Glutenfreie Pide

Glutenfreie Pide

Ich habe ein glutenfreies Pide Rezept für euch. Die Pide könnt ihr auch als Dönerbrötchen nehmen.

 

Hier der Link zum Originalbeitrag in der Facebookgruppe Zöliakie Austausch. Dort gibt es auch noch Antworten auf Fragen von Euch.

Glutenfreie Pide

Mein schnelles Pide Brot
Zubereitungszeit20 Min.
Arbeitszeit1 Std. 5 Min.
Gericht: Backwaren
Land & Region: Türkisch
Portionen: 3 Stück
Autor: Suna

Zutaten

  • 1 Würfel frische Hefe
  • 220 ml lauwarmes Wasser
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 2 Esslöffel Salz
  • 1 Teelöffel Xanthan
  • 500 ml lauwarme Milch
  • 4 Esslöffel Öl
  • 1 Kilogramm glutenfreies Mehl (Ich habe das von Netto genommen)
  • 50 ml Wasser
  • 1 Esslöffel Mehl
  • 1 Eigelb
  • 1 Esslöffel Öl
  • 1 Esslöffel Joghurt
  • Sesam
  • Schwarzkümmel

Anleitungen

Für den Teig

  • Die Hefe,  lauwarmes Wasser und Zucker in eine Schüssel geben kurz mit den Händen rühren,
  • Danach gleich die Milch, Öl und Salz hinzufügen und nochmal's kurz rühren.
  • Dann das Mehl und Xanthan Nachhinein zufügen und zum einen Teig kneten.
  • Ca.45 min. warm gehen lassen.
  • Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig in drei Teilen und je ein Blech ein Teig mit den Händen zu einem Pide formen.
  • In eine kleine Schüssel 50 ml Wasser und 1 Esslöffel Mehl hinein geben und mit dem Löffel rühren.
  • Finger hinein tunken und damit die Pide's formen 10 min. warten und diesmal mit einem Eigelb,1 Eßl. Öl und 1 Eßl. Yoghurt mischen und mit dem Pinsel streichen.
  • Und diesmal mit der Gabel leicht auf die formen stehen.
  • Sesam und Schwarzkümmel streuen
  • Bei 220 Grad im vorgeheizten Backofen Goldbraun backen (ca 20-25 Minuten)

Notizen

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating